403 Forbidden Verlinkungen


(Peter) #1

Hallo, ich habe leider folgendes Problem.

Am Wochenende ist der Server auf dem meine Seite www.eveativ.com liegt gecrasht.

Vorgestern habe ich alles wieder hochgeladen und es hat funktioniert, jedoch seit gestern gibt es nur die Startseite und die anderen Seiten werden nicht mehr geöffnet. Es kommt einfach die Fehlermeldub 403 Forbidden.
Ich habe versucht auf Anraten des Betreibers die Seiten umzubenennen, jedoch ohne Erfolg.
Das war die Antwort des Betreibers: Server passt alles, dein Code ist das Problem! Du benutzt keine Hyperlinks zum Navigieren, sondern verweist auf Inhalte in Ordner! Diese Programmierweise bedeutet ein hohes Sicherheitsrisiko, dass in den modernen Webstandards nicht zulässig ist! Anstatt in jedem Ordner eine index.html zu haben, benenne jeder Seite eigen (kirche.html od kontakt.html) und verlinke darauf!
Alles andere ist leider mist…

Kann mir bitte bitte wer weiterhelfen??? Ist sehr wichtig! Danke


#2

To help with this - I’ll first translate your request into English (my own German is pretty bad, but Google Translate comes to the rescue):

Hello, I have the following problem unfortunately .

At the weekend my website’s server (for www.eveativ.com) crashed.

The day before yesterday I have everything uploaded again and it worked , but since yesterday there is only the start page and the other pages are no longer open . It just takes the Fehlermeldub 403 Forbidden .
I tried on the advice of the operator to rename the pages , but without success.
That was the answer of the operator : Server fits all your code is the problem ! You does not use hyperlinks to navigate , but refers to content in folders ! This programming method is a high security risk that is not permitted in the modern web standards ! Rather than have an index.html in each folder , rename each side intrinsically ( kirche.html od kontakt.html ) and link it !
Everything else is crap unfortunately …

Can please please anyone help me ??? Is very important! thanks

Meine Antwort:

Ich denke, dass die Betreibers hat Ihnen die richtige Beratung. Sie benötigen, um sicherzustellen, dass die Seiten, die die 403 -Fehler produzieren umbenannt werden, zum Beispiel:

http://www.eveativ.com/page17/partner.html

http://www.eveativ.com/Presse/presse.html

et cetera …

I think that the operator gave you the correct advice. You will need to ensure that the pages that produce the 403 errors are renamed, for example:

http://www.eveativ.com/page17/partner.html

http://www.eveativ.com/Presse/presse.html

etc …


(Peter) #3

Thank you, my english is not the best.

i have change with the side inspector the filename, but nothing is happened.

i have change the browser title and so, but also nothing is happened. in know what he says but i don’t know what i should do!

i use rapid weaver 5.3.2 with the theme regen…


#4

Möglicherweise müssen Sie Ratschläge von jemandem zu bekommen, da mein Wissen über Rapidweaver ist ein wenig seltsam … aber :

Sie müssen irgendwie wieder hochladen der oberen Navigationscode, da die Links sind immer noch angezeigt werden, zum Beispiel:

…/p17/index.html

…/Presse/index.html

Sie sollten sein :

…/p17/partner.html

…/Presse/presse.html

Sie brauchen nicht , um den Browser <title> - da dies keinen Unterschied machen.

Sobald Sie dies getan haben - müssen Sie sicherstellen, dass alle anderen Hyperlinks in Ihrer Webseite Punkt zu den neuen Dateinamen.

You might need to get advice from someone else, as my knowledge of Rapidweaver is a little sketchy… however:

You will need to somehow re-upload the top navigation code, as the links are still showing up as:

…/p17/index.html

…/Presse/index.html

They should be:

…/p17/partner.html

…/Presse/presse.html

You don’t need to change the browser <title> - as this will not make any difference.

Once you have done this - you will need to ensure that all other links in your website point to the new filenames.


(Peter) #5

i know what you mean, but the problem is, after publishing it’s the same navigation code before publishing…

i think i must delete the entry on the server and than maybe it works…


(Oscar Schmid) #6

@mksavl

Delete all content on the server and re-publish all files with RW.
RW don’t delete old files. index.html etc. are already here. That’s the problem.

Alles neu hochladen, nachdem du zuerst den alten Inhalt vom Server gelöscht hast.
Ansonsten bleiben die alten Seiten erhalten.
Du kannst auch mit einem FTP Tool auf dem Server die index.htmls files in den Ordnern löschen (dann kannst du dir das Löschen des gesamten Inhalts ersparen), die sind nämlich noch oben. Aber nicht die index.html auf der Root-Ebene. die ist zwingend nötig. RW löscht keine Dateien.


(Peter) #7

Ok thx

Habe ich mir vorhin gedacht. Hättet ihr/du eine Empfehlung dafür?

Nach dem löschen ändere ich im Inspektor den filename in Programm.html und es sollte passen?


(Oscar Schmid) #8

@mksavl
Ich bin davon ausgegangen, dass du in deinem Projekt die index.html files schon geändert hast.
Aber richtig. RW File ändern, löschen auf dem Server, alle Dateien erneut veröffentlichen.
Dann unbedingt Browsercache löschen.


(Peter) #9

danke! nur funktioniert es wieder!

thx now every think is online!

Thx for your support!


(Markus Frieauff ) #10

Was war das denn um Himmels Willen für ein Provider? Wenn ich mir Deine Seite anschaue, müsste das wohl 1und1 sein. Wie kommen die auf so eine Empfehlung? Die Struktur “einzelne Ordner pro Seite, darin jeweils eine index.html” ist meiner Kenntnis nach völlig normal, common sense und unproblematisch.
In english: can somebody comment on the recommendation by the provider (not to create folders for each page and have an index.html in the respective folder, but to work with a flat structure and name the pages accordingly (e.g. about-us.html instead of a folder “about-us” with an index.html inside)? This sounds really odd to me!


(Oscar Schmid) #11

Finde ich auch seltsam.
Dies hat schon immer richtig funktioniert, mit all den index.htmls.
Without english :wink:


(Michael M.) #12

Darf man jetzt wieder auf deutsch schreiben oder wird das dann wieder gelöscht…? Man wundert sich.

Anstatt in jedem Ordner eine index.html zu haben, benenne jeder Seite eigen (kirche.html od kontakt.html) und verlinke darauf!

Diese Aussage des Hosters ist nicht richtig. Die oder das Script, das den Cruftless Links zugrunde liegt, nutzt genau solche Ordnerstrukturen, in denen dann eine index.html gelegt wird. Ich habe noch nie davon gehört, dass das ein Sicherheitsproblem sei, wie auch. Eine derartige Ordnerstruktur kann auch keinen 403 Error produzieren. 400er Errors sind keine Server-Fehler, sondern Clientfehler, also Fehler des Browsers, mit dem die Seite aufgerufen wird. Oder genauer entstehen die dann, wenn der Server nach Browserabfrage eine Rückantwort an den Browser gibt und der Browser diese Rückantwort falsch interpretiert

Was der Hoster gemeint hat, bezieht sich auf Directory Browsing und das kann dann tatsächlich in Zusammenhang mit 403 Statuscodes stehen. Das sollte aber normalerweise erst gar nicht aktiviert sein. das ist dann tatsächlich ein Sicherheitsproblem. Vielleicht checkst du das mal


(Peter) #13

Also es ist nicht 1&1…
Da ich selber wenig von der Materie verstehe und froh bin doch eine HO selber aufzubauen und zu verwalten mit wenig bis gar keine html und php Kenntnisen, bin ich nun froh, dass die Seite wieder online ist und diese auch funktioniert…
Wie auch immer danke für den Support!