CSS Code Problem


(Mark Pammesberger) #1

Ich habe ein Problem mit dem Code hier wenn ich den Code in Rapidweaver einfüge, und zwar als Seitenweiten Code dann funktioniert es aber das Dropdown Menü ist immer noch Eckig siehe auf unserer Webseite ich habe es mit Safari, Firefox und Chrome getestet.


(Oliver) #2

das wird daran liegen, dass das dropdown Menü keine ID/Klasse hat. In der Fiddle funktioniert das, weil es da ja nichts anderes gibt, worauf das Styling angewendet werden könnte, in der Website wird dies aber nicht funktionieren


(Michael M.) #3

Ich finde auf deiner Seite kein Dropdown-Menü…

Ansonsten musst du das Konzept deiner Seite nochmal überdenken. Das Layout ist auf einigen Seiten (v.a. Startseite) wirklich nicht geräteübergreifend stimmig. Bei Veränderungen der Displaygrößen bzw. beim Gerätewechsel verschieben sich die Elemente ganz gehörig. Und schwarze Schrift auf fast schwarzem Hintergrund in der mobilen Navigation ist nun auch nicht gerade nutzerfreundlich (bei bestimmten Geräten verschwindet das Menü übrigens komplett)


(Mark Pammesberger) #4

danke das ist mir auch schon aufgefallen.
Wie kann ich eine ID Klasse dafür festlegen eines der Probleme ist das den integrations html code man nicht ändern kann, also muß ich das Layout vom Button in der suche nur über das css ändern. darum habe ich den Seitenweiten code eingefügt, und den (festen) nicht Veränderbaren html code in den titel hinein kopiert.

select,
input{
-webkit-border-radius: 20px;
border-radius: 20px;
font-size: 32px;
padding: 10px;
}

select{
margin-top: 10px;
}

Hier ein Bild vom Dropdown Menü auf der Seite, das das Resultat vom Code im Titel ist. :wink:


(Michael M.) #5

Du willst das Kästchen für die TLD-Auswahl auch mit abgrundeten Ecken haben. Verstehe ich das so richtig? Gut, dafür nutzt dir der von mir vorgeschlagene Stack natürlich nichts.

Dann erweitere die CSS-Deklaration, die das Fenster formatiert, hiermit (im Bereich für Custom-CSS eingeben) :

form select, form select:focus {
border-radius: 10px;
}

Das müsste eigentlich funktionieren. Die Werte kannst du ja anpassen, wie du es brauchst


(Mark Pammesberger) #6

Danke ja das war es.


(Michael M.) #7

Noch was zur Responsivität:

Das ganze Eingabefeld ist völlig untauglich auf dem iPhone. Das musst du nacharbeiten und vielleicht sogar eine adaptive Lösung anbieten. Der Cookie-Consent passt sich übrigens auch nicht an

Ich weiß nicht, ob das Theme Split so geeignet ist. Ich hätte das mit Foundation aufgebaut


(Mark Pammesberger) #8

Ich weiß das es am iPhone und Android noch nicht gut ist. Am iPad ist es jetzt okay.

Eingabefeld und TLD Auswahl kann ich nicht ändern sonst funktioniert die Integration nicht mehr. An dem Code ist nicht zu rütteln (leider). Ich glaube ich werde das auf Foundation ändern, und das nach und nach ändern. Irgend wie ist das theme Limit glaube ich erreicht.


(Michael M.) #9

Hier ein Screenshot von meinem iPad mini. Das kannst du nicht so lassen