Gibt es Blog Stacks für Foundry


(T. S. Tubai) #1

Ich habe die Foundry - Seite näher angeschaut und finde das ziemlich interessant. Was ich mich gefragt habe und leider keine Antwort finden konnte: Gibt es eine Möglichkeit einen Blog in Foundry einzubinden?
Ich gehe mal davon aus, dass das mit dem RW-Blog-Plugin nicht funktionieren wird oder?


(Jannis from inStacks Software) #2

(T. S. Tubai) #3

Besten Dank. Genau sowas habe ich gesucht :thumbsup:


(Jan Fuellemann) #4

Jupp, RW/Writer ist auch sehr schön: http://blueballdesign.com/blog/index.php?category=rw-writer


(Michael M.) #5

RwWriter kann ich empfehlen, ist mit Stack einbindbar und einfach zu konfigurieren. Die Texte werden im Browser editiert.

Einziger nicht gelöster Nachteil: Es hat einen Fehler bei gelöschten Beiträgen, die in Blueball’s Datenbank auch nach dem Löschen noch vagabundieren können (im Blog selbst tauchen sie aber nicht mehr auf). Das Problem hat Charlie noch immer nicht in den Griff bekommen


(Peter Buehrer) #6

Ist zwar schon eine Weile her aber ich hole den mal vor.
Ich bin ein “Gelegenheitsbenutzer” von RW, also kein Webseitenguru. Ich mache meine Private Website und eine von unserem Verein.
Gerne würde ich einen Blog verwenden mit der Möglichkeit von verschiedenen Quellen (Handy, Mac, Browser) unterwegs auch mal was zu posten, speziell aus den Ferien u.ä.

Pulse scheint mir zu mächtig und entsprechend kompliziert? Wäre RWwriter da was?

Der RW Blog, der sich mit Blogspot integrieren lässt und mit Blogger editieren ist eigentlich sehr einfach aber halt mit Google verbunden und die Blogseite von RW lässt sich nicht anpassen mit Stacks.


(Jannis from inStacks Software) #7

Muss es ein online Blog sein?

Wenn nicht, schau mal auf Poster Stack:


(Oliver) #8

Wurde der Fehler mittlerweile behoben? RWWriter wurde ja mittlerweile von yuzoolthemes übernommen…


(Peter Buehrer) #9

Online ja, ich habe unterwegs meist kein Mac mit RW drauf dabei. Wäre super wenn ich mit “any” Handy, Tablet, Browser neue Beiträge posten könnte, Bilder und Kommentare von Ferien, Anlässen usw.
Ich möchte das eben nicht im Facebook oder anderen öffentlichen Platformen machen sondern auf meiner Website.


(Michael M.) #10

Ob das seit dem Wechsel zu Yuzool besser geworden ist, kann ich dir nicht sagen, aber Charlie hat da wohl schon seit längerer Zeit keinerlei Engagement mehr reingesteckt. Es vagabundierten sogar Beiträge aus einem Blog, das ich schon längst komplett gelöscht hatte. D.h., die sind/waren wohl immer noch in der Datenbank, ich kann aber nicht mehr darauf zugreifen.


(Peter Buehrer) #11

Ich habe nun mal mit RW/Writer begonnen, kostet zwar 24.95 € und dann noch monatlich 1.99 (verstehe ich, das er ja Speicherplatz braucht).
Der Support war bis jetzt gut, eine schnelle erste Antwort von Michael Frankland erhalten.
Der Vorteil ist, dass ich wirklich mit jedem Device was posten kann. Es ist nicht so Wysiwyg aber würde mal meine Bedürfnisse etwas decken.
Schön wäre es halt wenn von RW was käme mit Mobile App (Android und iOS).