Google Crawling Fehlermeldung - Trotz löschung und neuem upload

rapidweaver

(Simon T.) #1

Hallo Leute, ich habe auf meiner website (www.lylys.at) die einzelnen Seiten von groß auf klein umgeschrieben (zb. von http://www.lylys.at/Fuehrungen.html auf http://www.lylys.at/fuehrungen.html).

Den gesamten webspace mit Cyberduck gelöscht und anschließend neu mit RW7 bespielt (Re-publish all files). Trotzdem schreibt mit Google 37 nicht gefunden (siehe Foto)

Kann es mir nicht erklären woher Google noch diese alten Daten abruft (Domain-Name)? :thinking:
Bin wie immer sehr dankbar für eure Hilfe :bouquet:


(Michael M.) #2

Hast du die Sitemap bei Google nochmal neu eingereicht?

Wenn das nicht helfen sollte, kannst du Crawlingfehler irgendwo in der Search Console löschen


(Simon T.) #3

würd sagen schon…
hab nach dem upload von RW7 die sitemap in der Search Console auf “Erneut Senden” geklickt.

Frag mich echt woher diese 37 nicht gefunden kommen… Warte mal die nächste Tage ab.


(Kunstmaler) #4

Das ist aus meiner Sicht normal … so schnell arbeitet Google nicht mit Deiner Website. Wie apfelpuree schon schrieb: Du kannst bei Google die “Fehler” löschen/berichtigen.

Ansonsten einfach abwarten, so eine komplette Umstellung der URLs dauert etwas … bis Google alles “neu sortiert” hat. Zu lange sollten diese Fehler aber nicht auftauchen …


(Simon T.) #5

Wie lange dauert glaubst du so eine Umstellung von Google?
Hab das Gefühl das es auch nicht gut fürs ranking ist… :thinking:


(Kunstmaler) #6

Wenn man darauf wartet, dann dauert es immer länger … ich würde mal an Deiner Stelle das bei Google per Hand korrigieren. Macht Arbeit, aber man hat dann ein besseres Gefühl.


(Simon T.) #7

Ist das normal, weil nach wie vor neue URL Fehler gefunden werden?!?! :thinking:


(Michael M.) #8

Überprüfe die Seiten, dann melde sie bei Google als korrigiert.

http://www.oelemacher.at gibt z.B. einen Status Code 200 aus, es liegt also kein Fehler vor