RW8_ MarkDown-Seite_links zu Dateien in Resources?


(gertrud.kamper@gmx.de) #1

Einen schönen guten Tag wünsche ich,

Hintergrund meines Anliegens:
bin neu hier, war aber vor unendlichen Jahren in dem ganz alten deutschen RW-Forum. Habe meine web-site mit RW4 erstellt und damals echt Hilfe erhalten, v.a. von Oscar. Könnte jetzt wieder etwas Hilfe gebrauchen, wenn jemand so nett sein könnte und etwas Zeit hat.

www.gertrud-kamper.de ___ seit dem upgrade auf RW6 nicht mehr viel gemacht. Seit dem vorletzten System-upgrade auch nicht mehr so richtig rangekommen. Schließlich nur noch mit FTP hochladen können, RW wollte einfach nicht. Wegen einiger längst fälliger inhaltlicher Änderungen und weil die Site ja nicht responsiv ist (Theme “Stalker Mini” von Henk Vrieselaar), also auf ein Neues.

Macbook Pro Retina (late 2013) mit großem externem Monitor, High Sierra, RW8

Vor ca. 1 Jahr hat Will Woodgate freundlicherweise auf meine Anfrage hin das Stalker-Theme überarbeitet oder sogar neu programmiert - nur leider nicht Stalker Mini sondern das andere, das breite. Die site in RW7 aufzurufen, das Theme zu ändern und dann die einzelnen Seiten ein bißchen anzupassen - was eigentlich die Idee gewesen war -, hat also nicht funktioniert. Viel rumprobiert und großer Frust. Dann hatte ich das einfach liegengelassen, hatte ein paar andere dringende Probleme.

Aber nun. Zwischendurch schon RW8 update gekauft gehabt. Die letzten Tage stundenlang Tutorial-Videos angesehen und im deutschen und im englischen Forum nach Lösungen für die Stellen gesucht, wo ich mit meinen Erinnerungen an das alte RW nicht weitergekommen bin. Bis ich irgendwann begriffen habe, daß die aktuellen Themes einfach nicht mehr so viele schöne Möglichkeiten der Individualisierung bieten (können). Könnte dem alten Stalker Mini wirklich noch nachweinen - jedes Mal, wenn ich Abstriche mache an dem, wie ich die Site gerne hätte.

Theme Outdoor gewählt. Einige Seiten als Styled Text erzeugt, einige Seiten als MarkDown. Resources neu befüllt. Textinhalt so weit wie möglich aus der alten web-site kopiert und eingesetzt, dann je nachdem in Styled Text oder in MarkDown weiterbearbeitet. Aber an manchen Stellen komme ich nun einfach nicht mehr weiter und finde dazu auch nichts in den Foren.

aktuelles Problem:
wie erzeuge ich auf einer Seite mit MarkDown einen Link zu einer Datei (jpg, pdf, ppt), welche in Resources liegt? Soll am besten funktionieren wie in der alten Seite http://www.gertrud-kamper.de/paedagogik/publ-aufsaetze/publ-aufsaetze.html

Alles andere, womit ich mich rumschlage ist Aussehen, fällt unter Abstriche machen, wenn auch manchmal zähneknirschend. Sobald Besucher an die Dateien der Aufsätze kommen können, kann ich mal zum Server hochladen. Habe dort nur 50MB Platz, also muß ich alte Site vorher runternehmen. Deswegen lieber vorsichtig.

Kann auf Fragen frühestens heute Nacht reagieren, besser morgen - sollte mal wieder eine Nacht schlafen.

Mit besten Grüßen und herzlichen Dank schon mal, Gertrud


(gertrud.kamper@gmx.de) #2

work-around gefunden

habe im englisch-sprachigen Forum einen Beitrag gefunden, aus dem hervorgeht, daß es schlicht keine Möglichkeit gibt, in MarkDown-Seiten Dateien aus Resources zu verlinken in der Art, wie das für Seiten in StyledText möglich ist mit der Auswahl von URL oder Page oder Resource.

Der Umweg, den ich gefunden habe:
alles auf den Server hochladen, in den Resource-Ordner schauen, den Link für die Datei, auf welche verlinkt werden soll, identifizieren - und in die MarkDown-Seite eingeben wie jeden beliebigen Link zu einer externen Seite. Sicher, wenn man den Link auch fehlerfrei schreiben kann, ohne die ganze Site incl. den Ordner resources hochgeladen zu haben - dann kann man das gleich beim Arbeiten am Rechner reintippen.

Ich hatte mir das nicht zugetraut bzw. mußte ich das ja alles erst herausfinden. Immerhin steht in allen Anleitungen für MarkDown-Seiten einfach nur, daß Bilder oder sonstige Dateien, die da eingebunden werden sollen, mit einer kompletten URL angegeben werden müssen … In meinem Fall waren das neben Bildern noch PDFs, welche runtergeladen werden können.

Zu einer gewissen Verwirrung beigetragen hatte auch, daß in div. Forumsbeiträgen dafür entweder stacks empfohlen werden oder “warehousing” - extern oder intern. Diesen Vorschlag, nämlich in meinem account auf dem Server alle Resouces in einem extra Ordner zu sammeln und hochzuladen, bevor die Site fertig ist und hochgeladen wird, habe ich auch ausprobiert. Da ist die Sache dann insgesamt ein wenig zu groß geworden und ich konnte die eigentliche web-site nicht mehr vollständig hochladen.

Mein Problem diesbezüglich habe ich nun gelöst. Füge das hier an, weil es ja sein kann, daß jemand anderer auch mal auf das Problem stößt. Ansonst finde ich MarkDown angenehmer als StyledText - auf Seiten mit StyledText entstehen störende Leerzeilen/Abstände, auf die ich keinen Einfluß habe und Bilder lassen sich mal zentrieren, dann aber auch wieder nicht … usw. usf.

Würde mich freuen, wenn’s jemandem einen hilfreichen Fingerzeig gibt, der mit einem ähnlichen Problem kämpft. … Äh, und natürlich, wenn alle gewünschten Verlinkungen auf Bilder oder andere Pages geschafft sind, nochmal neu hochladen.
gkamper


(michael m.) #3

Warum sollte man keine Ressourcen verlinken können…?

Du legst erst eine Resources in den Resources Folder, meinetwegen “document.pdf”, und verlinkst im Markdown-Dokument darauf:

[link text](http://www.deinedomain.de/resources/document.pdf)

oder so:

[link with title](http://www.deinedomain.de/resources/document.pdf "Dokument Titel")

Das sollte mit absoluten Pfaden eigentlich genauso gehen wie mit relativen


(gertrud.kamper@gmx.de) #4

Ja, fand es halt nicht ganz einfach rauszufinden, wie ich eine Datei in den Resources als externen Link schreibe. Klingt jetzt im Nachhinein blöd. Aber erstmal wissen.

Aber danke für die Antwort. Hat mich nämlich darin bestärkt, daß der Fehler woanders liegen muß, als auf diese Weise eingesetzte Bilder einfach nicht zu sehen waren. Bis ich dann endlich versucht habe, in die links auch noch das www. einzufügen. Dann hat es geklappt. Leider dauert es bei mir immer ewig, bis ich sowas rausbekomme.

Aber nu bleibt www.gertrud-kamper.de eine ganze Weile so, wie sie derzeit ist.

Was ich nach vielen fruchtlosen Versuchen nun gelernt habe: bei Änderungen immer alles Alte großzügig löschen. Bis hin zu dem, was bereits auf dem Server liegt. Irgendwie scheinen alte Sachen irgendwo unsichtbar weiter zu existieren und funken dann dazwischen - was zu einer endlosen Fehlersuche bzw. Korrekturversuchen geführt hat.

Beste Grüße, gkamper


(system) #5

This topic was automatically closed after 30 days. New replies are no longer allowed.