Suche dringend Hilfe zur Einbindung von Custom Fonds in RW mit FontPro


(Jan Jentsch) #1

Moin,
ich nutze RW7
Foundation
Stacks 3
FontPro

Ich habe mir eine Schriftenfamilie mit 6 Schriftschnitten von Fontshop als Webfonts gekauft.
Heruntergeladen über Webfont-Kit sind die Formate woff, woff2, eot und ttf.
Alle 6 Schnitte habe ich wie im Tutorial beschrieben über FontPro in ein RW Projekt eingebunden.
Angezeigt wird mir aber leider nur der erste Schnitt in Light. Woran kann das liegen?
Muss ich das über das Webfont-Kit erzeugte CSS “Schnipsel” irgendwo in RW einbinden? Ich finde hierzu leider keine brauchbare Anleitung.
Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar.

Mein Beispiel ist über http://www.woodthings.de/wth2016-1/ einsehbar. Hier ist eigentlich im Fließtext die Supernett Condensed Bold eingesetzt, aber gezeigt wird nur die Light.

danke,
Jan


(Michael M.) #2

[quote=“Jan69, post:1, topic:10650, full:true”]Mein Beispiel ist über http://www.woodthings.de/wth2016-1/ einsehbar. Hier ist eigentlich im Fließtext die Supernett Condensed Bold eingesetzt, aber gezeigt wird nur die Light.
[/quote]

Ich will dich ja nicht noch mehr verwirren, aber ich sehe hier nur die Helvetica Neue Normal 16px


(Jan Jentsch) #3

liegt dann wahrscheinlich daran, dass ich hier die Supernett geladen und aktiviert habe. Ich mache mich mal auf die Suche.
Ach ja, ich habe sowohl versucht, bei Font Squirrel die Typo umzuwandeln und einmal bei Font Shop.


(Michael M.) #4

Nochmal einen Nachtrag: Ich kann im Quellcode keinen Einbettungscode und auch sonst keinen Hinweis auf “Supernett”, ja eigentlich auf gar keinen Font finden. In dem Text-Container, den du in “Supernett” anzeigen möchtest ist zwar ein Selektor “font-vault-1” angelegt, aber die zugehörige Deklaration scheint zu fehlen. Es fehlt aber überhaupt jegliche Definition einer Schrift, selbst die Helvetica Neue ist nur die Schrift, die der Browser als Ersatzschrift von sich aus ausgibt

Frag doch mal hier: weaver.space oder schreib @zeebe bzw. @joeworkman direkt an.


(Michael M.) #5

Noch ein weiterer Nachtrag: Den Einbettungscode habe ich mittlerweile gefunden - ich hatte mir die Stylesheets nochmal angeschaut. Die Schrift liegt aber nicht dort, wo sie erwartet wird (wenn sie dort überhaupt vorhanden ist). Deswegen kann sie auch nicht angezeigt werden.

Die müssten im Resources-Verzeichnis liegen, tun sie aber offensichtlich nicht


(Jan Jentsch) #6

Ist schon merkwürdig. Ich habe die .woff-files selber in den Resources-Ordner per Cyberduck gelegt.

dann habe ich den Pfad kopiert und in RW FontPro eingefügt.

so sieht der Pfad aus:

http://www.woodthings.de/wthtest/wth2016-1/resources/SignPainter-HouseScript_gdi.woff


(Jan Jentsch) #7

Hallo Michael,

ich glaube, ich habe den Fehler gefunden. und zwar zeigt mein Webhost auf einen bestimmten Ordner, in den alle Dateien gelegt werden. Das müsste dann der Root-Ordner sein und wenn ich den aus meinem Link für die Typo rausnehme, dann wird mir auch die Typo richtig angezeigt. Kannst du noch einmal bitte schauen, ob jetzt die Schriften im Browser richtig dargestellt werden?

http://www.woodthings.de/wth2016-1/

so müsste es eigentlich aussehen:

danke.

Gruß,
Jan


(Kunstmaler) #8

Ja, sieht gut aus :slight_smile:
Die entsprechenden Schriften werden angezeigt.


(Michael M.) #9

Jetzt passt es.

Trotzdem verstehe ich nicht, warum die Fonts nicht aufrufbar waren. De Bilddateien im gleichen Verzeichnis waren doch auch aufruf- und darstellbar


(Jan Jentsch) #10

ja, ist schon komisch. Da scheint etwas nicht ganz sauber in dem Stack zu laufen. Habe auch manchmal das Gefühl, dass sich RW7 bei häufigem Hin- und Herschalten zwischen Preview und Edit Modus etwas verschluckt. dann muss ich das Projekt sichern und neu aufrufen und dann läuft es wieder.
naja, so bin ich jedenfalls zufrieden.

danke und Gruß,
Jan