Was ist das hier: Archetypon UIKit?


(Michael M.) #1

Kam soeben als Newsletter-Meldung hereingeschneit. Ist das als eine Alternative zu Foundation & Co zu verstehen? So richtig schlau werde ich auf den ersten Blick nicht

Archetypon UIKit


Work with Bootstrap in Rapidweaver 6
(Jannis from inStacks Software) #2

ja, dem ist so. baut auf http://getuikit.com auf.


(Matthias Ficht) #3

Dann haben wir nun mit RapidWeaver mittlerweile vier Möglichkeiten, um mit Frameworks Websites zu erstellen:

  • Foundation (Joe Workman)
  • BootSnap (Yabdab)
  • UIKit (Archetypon)
  • Pure (1LD)

Hm, so langsam wird’s unübersichtlich… :wink:


(Jannis from inStacks Software) #4

Was ist mit Blueball Design Freestack?


(Michael M.) #5

FreeStack müsste man sicher auch nennen. Fällt aber insofern vielleicht raus, weil das nicht auf einem dieser auch außerhalb der RapidWeaver-Welt nutzbaren Frameworks basiert, sondern eine Eigenentwicklung von Blueball ist

Hat jemand Erfahrungen mit UIKit? Vorteile/Nachteile/Besonderheiten?


(Jannis from inStacks Software) #6

Ich wollte das gleiche machen, also das Framework für RW anpassen. Hatte leider keine Zeit, gut, dass ich es nicht gemacht habe (im Endeffekt :slight_smile:)

Kommt von deutschen Entwicklern: https://yootheme.com


(Michael M.) #7

Kannst du was zu den Besonderheiten dieses Frameworks sagen?


(Jannis from inStacks Software) #8

Kleiner als Bootstrap und Foundation, vielleicht dadurch etwas schneller.

Ich sehe momentan keinen USP gegenüber Foundation. Dadurch war das Thema bei mir auch nicht stark priorisiert :wink:


(Michael M.) #9

Da haben wir eigentlich schon Pure

Sei froh, dass du die Arbeit nicht schon reingesteckt hast…


(Michael M.) #10

So, ich habe mir UIKit mal geholt…

In der Tiefe bin ich noch nicht eingestiegen, aber sonderlich kompliziert scheint das ganze nicht zu sein. Wie ich schon vermutete, ähnlich wie bei Pure oder auch BootSnap hat man recht fix eine Seite zusammengeklickt. Wie von Lucas Tsolakian nicht anders zu erwarten, eignet sich das bei aller Einfachheit ganz gut für Galerie-Lösungen und Foto-Seiten mit einem dynamischen Grid (der entsprechende Stack heisst auch so), wobei ich noch nicht herausbekommen habe, ob und wie man Bilder per Warehousing einbinden kann. Im grossen un ganzen lassen sich damit ohne grössere Anstrengungen sehr klare und übersichtliche Seiten erstellen.

Beispielseiten gibt es hier:
Examples of UIkit for RapidWeaver

Für den Einstieg gibt es ein paar unterschiedlich anspruchsvolle Beispiel-Projekte.

Es gibt im Page Inspector wie auch in den anderen Frameworks keine Einstellungsmöglichkeiten, es läuft alles über die Stacks-Konfuguration und über einen Customizer-Stack (ähnlich dem Site Styles Stack in Foundation).

Es gibt ca. 30 Stacks für unterschiedliche Funktionen. Es gibt ein freies Theme und dann sollen wohl noch einige hinzukaufbare Themes dazu kommen (eines gibt es schon, kostet $ 20,00).

Was im Moment überhaupt nicht klappen will, ist die Zusammenarbeit mit RapidWeaver 7 - ob das am UIKit liegt oder an RapidWeaver 7, kann ich nicht sagen - ich habe an Lucas jedenfalls mal einen Bug Report geschickt.

Unter’m Strich: Gute Lösung für alle DIY-Webdesigner, die mal eben eine Seite für ihren Kleinbetrieb oder was auch immer erstellen wollen und keine Lust haben, sich in komplexe Systeme einarbeiten wollen. Foundation ist da sicher ein anderes Kaliber, braucht aber auch so viel Einarbeitung, dass ich Leuten, die keinen Spass am Webdesign haben, sondern mal eine einzelne Seite erstellen wollen (meistens sind es ja Kostengründe), eher zu einer Lösung wie UIKit, Pure oder BootSnap raten würde. Der anspruchsvollere Webdesigner, der im Kundenauftrag arbeitet, wird mit UIKit sicher nicht glücklich - der „Hobbybastler“ jedoch wird sich freuen.

-Michael


(wm) #11

Danke für den Bericht.
Heisst das, dass man dann nur die spezifischen Stacks verwenden darf?
Also die Stacks die zu dem Theme UlKit verkauft werden.


(Matthias Ficht) #12

Nein, in der Regel sollten auch die meisten anderen Stacks problemlos mit UIKit funktionieren. Eine Garantie gibt’s aber (natürlich) nicht …


(wm) #13

Dankeschön. Das würde ja aber bedeuten dass ich Foundation UlKit, das Theme ja kostenlos erhalte. Oder verstehe ich jetzt da was falsch?


(Matthias Ficht) #14

Du erhältst das UIKit Theme kostenlos, ebenso wie Du das Foundation Theme von Joe Workman kostenlos erhältst (oder das BootStrap Theme von YabDab). Das ist dann halt jeweils ein “Blanko-Theme”, das erst durch die Nutzung der jeweils entsprechenden Stacks sinnvoll genutzt werden kann, “flankiert” von den meisten Stacks anderer Anbieter.


(Michael Doepke) #15

Und jetzt auch noch ein neues FrameWork auf Bootstrap 4 Basis von elixir: Foundry.

http://rapidweavercommunity.com/addons/stacks/foundry

http://foundry.elixirgraphics.com/


#16

Da stand ich nun nach langen Überlegungen kurz davor, mich mit Foundation zu beschäftigen und nun das!
Die Kommentare im engl. Forum, Foundry betreffend, klingen ja sehr euphorisch.
Bis zum 29. habe ich noch einen Discount Code. Mal sehen, was ich bis dahin machen werde…


(Jochen Abitz) #17

Erst einmal gibt es bei einem neuen Produkt einen Hype. Das legt sich dann nach einiger Zeit wieder. Ich benutze nur Foundation und kenne Foundry noch nicht. Jedes wird seine Framework-spezifischen Vor- und Nachteile haben.
Bei der Wahl würde ich versuchen das für mich passende zu wählen. Unter Berücksichtigung meines Bauchgefühls. Zukunftsprognosen helfen da nicht wirklich weiter.
Der entscheidende Punkt für mich: Man kann mit sämtlichen Produkten das gleiche Ergebnis erzielen.


(Jannis from inStacks Software) #18

Schau Dir mal die Foundry Videos an.