Alternative zu Rapidcart


(wm) #1

Hallo zusammen Rapidcart ist ja eigentlich ein gutes Plugin um einen Shop zu erstellen. Leider ist man da ja nicht sicher wie lange das noch geht, da der Support leider schon schwächelt.

Gibt es Alternativen für einen relativ einfachen Shop?

Artikel sind nur maximal 10 Stück.
Bezahlmöglichkeiten: Paypal / Barbezahlung bei Abholung / Bankdaten werden an Kunden gesendet (Vorauskasse)

Versand: Versand wird in Abhängigkeit vom Gewicht der bestellten Ware automatisch berechnet.

Hoffe habe mich klar ausgedrückt was der Shop können muss.

Gibt es da eine Alternative, ohne dass monatliche Gebühren anfallen?

Vielen Dank für eure Hilfe.


(Michael Frankland) #2

Thanks @Jasper - how about Poster + Cart 2 as @instacks mentions here:


?


(wm) #3

Can Cart2 also calculate the different shipping costs


(wm) #4

@yuzool ? Can you help me?


(Duane LeBlanc) #5

No it can’t it is fixed price


(wm) #6

Wäre Paysnap eine Alternative?
Kennt dies jemand?


(Michael Frankland) #7

Yes that’s possible

A user already set them all in PayPal and it worked well.

But as mentioned otherwise it’s fixed shipping at the moment (with volume shipping for more multiples of the same item)


(Cyrill Pfister) #8

Meiner Meinung nach gibt es aktuell keine wirklich brauchbare Shop-Erweiterung für Rapidweaver.

Jeder noch so kleine Shop sollte heutzutage einen Kunden-Login Bereich für die Speicherung der Adresse und eine Bestellungshistorie anbieten können (Datenbank-Schnittstelle).
Als Stammkunde möchte ich doch nicht bei jeder Bestellung alle Felder erneut ausfüllen müssen.

Ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit OpenCart gemacht: https://www.opencart.com


RapidCart Pro mit vielen Tausend Artikel
(wm) #9

Eigentlich wäre Rapidcart schon gut, aber eben man weiss nicht wie lange noch.
Aber opencart sieht schon mal sehr gut aus, versuche es mal Testweise zu Installieren.
Dankeschön.


(Thomas Emmerich) #10

Wenn es um den Onlineverkauf in Deutschland geht, kann ich jedem nur raten ein deutsches System zu verwenden. Aus meiner Sicht gibt es da nur 2 OpenSource Lösungen die man empfehlen kann. Entweder OXID eShop oder Shopware. Beide Systeme skalieren sehr gut und eignen sich auch für kleine Shops, können aber problemlos auch weiterverwendet werden wenn die Anforderungen steigen (Anbindung an Wawi, FiBu, Versanddienstleister, eBay, Amazon, Preissuchmaschinen u.s.w.). Beide Systeme decken alle rechtlichen Punkte für den Verkauf von Produkten in Deutschland ab, sind aber auch multilingual und bieten die meisten Funktionen die man für den Start so braucht. OXID kann z.B. auch Downloadartikel out-of-the-Box und wenn man mal mehr braucht, lassen sich die Systeme durch viele bereits fertige Module erweitern.


(wm) #11

Super vielen Dank für die Antwort.
Werde das eine oder andere mal anschauen.
Hoffe aber dass Rapidcart weiter macht, da es halt schon ein genial einfaches System ist.


(T. S. Tubai) #12

Woher hast du die Info, dass RC aufhören könnte?


(wm) #13

Ist von mir eine Schlussfolgerung, da der Hersteller eine etwas sehr spezielle Kundenpflege hat, also sehr lange Antwortzeiten bei Fragen hat. Teilweise mehrere Wochen oder gar nicht. So wie ich gelesen habe, hatte er irgendwelche Probleme und die sollten jetzt behoben sein. Dann hoffen wir mal.