Benötigt RapidBlog einen Blogger-Account?


(Marcel) #1

Ich habe mir mit RapidBlog eine Seite mit fünf Einträgen erstellt. In den Einstellungen “General / Keep . . . posts on main page” habe ich die Zahl 3 eingegeben. Wo sind denn jetzt die restlichen zwei Einträge? Ich sehe nichts, wo man etwas aktivieren könnte, um die weiteren Einträge zu sehen. Denn im Hauptfenster gibt’s auch nichts zum Anklicken. Wird dies evtl. über den Blogger-Account gesteuert?
Vielen Dank im voraus für Hilfe.

Grüsse, Marcel


(Michael M.) #2

Du brauchst zwingend einen Blogger-Account. Das ist quasi die Datenbank, auf die RapidBlog zurückgreift

-Michael


(Marcel) #3

Äxgüsi. Ich habe RapidBlog von Yourhead (ehemals Loghound) mit dem RW-eigenen Blog verwechselt. Hat Deine Aussage auch Bezug zum RW-eigenen Blog-Plugin? Denn RapidBlog von Yourhead gibt’s zurzeit nicht zu kaufen. Es soll noch Wochen dauern.

Am liebsten wäre mir ein eigenständiges Blog-Stack oder -Plugin ohne Verknüpfung nach aussen. Gibt’s da eine Empfehlung abzugeben?

Grüsse, Marcel


(Oscar Schmid) #4

Nein, den RW Blog kannst du so verwenden, ohne zusätzlichen Verbindungen.


(Michael M.) #5

Behalte mal das im Auge:
Yourhead Plugin-Store

Wobei mir nicht ganz klar ist, warum hier “soon” steht. Ich nutze die aktuelle V 3.0 ohne jedes Problem (und natürlich mit der alten Seriennummer)


(Marcel) #6

Ja, dort war ich und sah dies hier (siehst Du den grauen Button “Soon”):

Auf meine Anfrage hin bekam ich dann die Antwort, dass es noch Wochen dauern könne. Kein genauer Termin.

Grüsse, Marcel


(Michael M.) #7

Siehe Nachtrag oben - hat sich überschnitten


(Marcel) #8

Ich hab halt nur die Demo. Und mit dieser lassen sich lediglich zwei lächerliche Einträge machen. Aber um nochmal auf meine oben aufgeführte Frage zurückzukommen:

Am liebsten wäre mir ein eigenständiges Blog-Stack oder -Plugin ohne Verknüpfung nach aussen. Gibt’s da eine Empfehlung abzugeben?

Grüsse, Marcel


(Michael M.) #9

Ohne Verknüpfung nach außen bleibt primär nur der eingebaute Blog-Stack, allerdings hat der etliche Mankos.

Darüberhinaus kannst du mal nach CMS-Lösungen wie Armadillo oder TotalCMS schauen.


(Marcel) #10

Mit dem Problem, das ich bereits im ersten Posting genannt habe. Schade.