Frage zu CMS Lösungen


(Jan Jentsch) #1

Ich stehe vor der Aufgabe eine Seite mit einem CMS zu erstellen. Anforderungen an das CMS sind in erster Linie, dass es Mehrbenutzer-tauglich sein soll. Dem CMS-User sollen unterschiedliche CMS-Bereiche auf der Seite freigegeben werden können.
Es soll im nächsten Schritt dann auch möglich sein, dem CMS-User über Templates zu ermöglichen, dass er Menüs ändern kann, Seiten hinzufügen kann, etc.

Ist das mit RW überhaupt zu realisieren, oder muss ich mich nach anderen Lösungen (Contao, o. ä.) umsehen?

Danke und Gruß,
Jan


(Michael M.) #2

Mit TotalCMS sollte es kein Problem sein, benutzerspezifische Admin-Oberflächen einzurichten. Wird allerdings nicht ganz unaufwändig sein, weil du für jede Nutzergruppe eine eigene Admin-Seite einrichten musst.

Was nicht geht, ist das Hinzufügen von Seiten oder das Ändern von Menüs - das geht m.W. mit keiner RapidWeaver-CMS-Lösung


(Jan Jentsch) #3

Danke, Michael, für deine schnelle Antwort.
Ich habe schon befürchtet, dass das mit zusätzlichen Seiten und Menüs nichts wird, weil ich nichts dazu bei den entsprechenden CMS Systemen für RW gefunden habe.
Dann werde ich wohl doch auf Contao ausweichen müssen.
Einen Versuch war es wert :wink:

danke noch mal
Gruß,
Jan


(Oliver) #4

Hallo @Jan69,

Armadillo ( https://www.nimblehost.com/store/armadillo/ )sollte genau das sein, was du suchst. Man kann mehrere Nutzer verwalten & neue Seiten hinzufügen. Die neuen Seiten sind natürlich auch im Menü sichtbar.
Praktischerweise ist es auch in mehreren Sprachen verfügbar :wink:

Happy weaving,
~N


(Jan Jentsch) #5

sieht gut aus, aber funktioniert nicht mit foundation, oder?


(Oliver) #6

Meines Wissens nach dürfte es dabei keine Probleme geben, da Armadillo genau wie Foundation rein auf Stacks basiert.


(Jan Jentsch) #7

ok, dann wäre es einen Versuch wert. Vielen Dank.


(Michael M.) #8

Doch - das funktioniert. Siehe dir Rob Hall’s Website an: http://rjh-webdesign.com/news/

Skeptisch bin ich mit dem externen Anlegen neuer Seiten - ich wäre mir nicht sicher, ob das geht.


(Oliver) #9

@apfelpuree ich habe es eben nochmal mittels der offiziellen Demo ausprobiert, funktioniert tadellos :wink:
ich gehe allerdings davon aus, dass die so erstellten Seiten nicht in RW bearbeitbare sind…


(Michael M.) #10

Ja, as geht. Aber die ist wohl keine Foundation-Seite. Ob das dann geht…?


(Oliver) #11

Die Foundation Topbar bekommt die Menüeinträge wie jedes “normale” Theme aus dem %navigation% tag der rw-theme Syntax. Daher sollte das unabhängig vom verwendeten Theme oder Menü-stack funktionieren. Im Umkehrschluss dürfte das auch mit Foundry, UIKit oder den Navigations-Stacks von z.B. DeFliGra problemlos klappen.


(Michael M.) #12

Die Navigation ist sicher nicht das Problem, da sie über verbindliche Variablen definiert wird. Aber woher holt sich die neue Seite dann das Seitenlayout? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen, wie das funktionieren soll

Hast du das mal mit Foundation probiert?


(Oliver) #13

…jetzt wo du es sagst… ich selbst habe armadillo leider nicht, aber ich kann mir auch gut vorstellen dass man mit den stacks vorlagen-seiten erstellt, welche dann bei einer neuen Seite herangezogen werden, also ähnlich den steck-basierten blog-lösungen.